Mike Weiland traf sich mit Claudia Michel zum Austausch über die Hausarztversorgung.

09.02.2020 / Kommunales

Hausärztliche Versorgung sichern – Claudia Michel: Mike Weiland ist ein Kümmerer für die Region

VG-Bürgermeisterkandidat Mike Weiland für die Wahl am 15. März 2020 ist seit Jahren viel unterwegs. Eines seiner Steckenpferde ist die Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung in der Verbandsgemeinde (VG) Loreley. Zum Gespräch traf er sich jetzt einmal mehr mit Claudia Michel aus Weisel, die sich ebenfalls sehr um die Zukunft der Hausärzte sorgt. „Eine immer wieder angeführte, angebliche Überversorgung mit Ärzten in unserer VG und im Bereich Nastätten lasse ich mir von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) nicht attestieren“, erklärt Mike Weiland.

 
Die beiden Künstlerinnen Jutta Reiss (links) und Kirsten Herold (rechts) mit Bürgermeisterkandidat Mike Weiland.

09.02.2020 / Kommunales

Menschen wünschen sich neue Loreley-Statue – heimische Künstlerinnen helfen Mike Weiland dabei

Es ist ein Wunsch, den Mike Weiland in vielen Gesprächen mit Besucherinnen und Besuchern des neuen Kultur- und Landschaftsparks auf dem Loreley-Plateau hört: Die Menschen wollen eine neue Loreley-Statue, einen Foto-Point, einen Platz, der das Fotomotiv schlechthin der Urlauber im Mittelrheintal wird. Bürgermeisterkandidat Mike Weiland geht dieses Projekt nun an und heimische Künstlerinnen helfen ihm dabei. „Mit Kirsten Herold aus Kaub und Jutta Reiss aus Dörnberg habe ich zwei Damen vom Fach gewinnen können, die einmal erste Entwürfe für eine neue Frau mit goldenem Haar und Kamm – eine Mythengestalt, wie man sie sich vorstellt – für künftige Diskussionen kreiert haben“, erklärt Mike Weiland.

 

18.01.2020 / Kommunales

Menschen wünschen sich neue Loreley-Statue – heimische Künstlerinnen helfen Mike Weiland dabei

Es ist ein Wunsch, den Mike Weiland in vielen Gesprächen mit Besucherinnen und Besuchern des neuen Kultur- und Landschaftsparks auf dem Loreley-Plateau hört: Die Menschen wollen eine neue Loreley-Statue, einen Foto-Point, einen Platz, der das Fotomotiv schlechthin der Urlauber im Mittelrheintal wird. Bürgermeisterkandidat Mike Weiland geht dieses Projekt nun an und heimische Künstlerinnen helfen ihm dabei. „Mit Kirsten Herold aus Kaub und Jutta Reiss aus Dörnberg habe ich zwei Damen vom Fach gewinnen können, die einmal erste Entwürfe für eine neue Frau mit goldenem Haar und Kamm – eine Mythengestalt, wie man sie sich vorstellt – für künftige Diskussionen kreiert haben“, erklärt Mike Weiland.

 

05.01.2020 / Kommunales

Bürgermeisterkandidat Mike Weiland besuchte zu Weihnachten DRK und Polizei

An den Feiertagen zum Jahresende bleiben die meisten Arztpraxen, die in der Verbandsgemeinde Loreley ohnehin rar gesät sind, aber auch Geschäfte und Behörden geschlossen. Umso wichtiger ist es, wenn man sich auf Helferinnen und Helfer im Notfall verlassen kann, die innerhalb weniger Minuten vor Ort sind, wenn man sie braucht. Deshalb besuchte VG-Bürgermeisterkandidat Mike Weiland zusammen mit Aktiven aus der VG und dem SPD-Ortsverein Braubach am Vortag zu Heiligabend die Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes in Braubach. „Es ist gut und beruhigend zu wissen, dass es Menschen gibt, die auch über die Feiertage, wenn es sich andere gutgehen lassen, im Bedarfsfalle da sind, um im schlimmsten Falle Menschenleben zu retten. Dafür muss man einfach einmal danke sagen“, so Mike Weiland.

 
Volles Haus bei der SPD Loreley: Theresa Lambrich wird mit 100% als Vorsitzende bestätigt

09.12.2019 / Kommunales

SPD Loreley wählt neuen Vorstand

In der sehr gut besuchten Delegiertenkonferenz der SPD-Loreley in Kestert wurde eingangs der Delegiertenkonferenz durch die Vorsitzende der SPD-Loreley Theresa Lambrich, den SPD-Kreisvorsitzenden Mike Weiland, und den Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Loreley-Mitte, Dieter Roß das SPD-Parteibuch an Nico Busch übergeben. 
Hans-Josef Kring wurde vom SPD-Landesvorsitzenden Roger Lewentz für seine langjährige und nimmermüde Arbeit für die sozialdemokratischen Grundwerte mit der Verdienstmedaille des SPD-Landesverbandes gewürdigt und ausgezeichnet. Eine besondere Freude war es für Theresa Lambrich, verdienten Genossen Harald Hofacker und Berni Schmidt für 50 Jahre  aktive Mitgliedschaft und Mitarbeit in der SPD zu gratulieren.