09.02.2020 / Kommunales

Kochen, genießen, entspannen und Klein-Hollywood: Bürgermeisterkandidat Mike Weiland in Sauerthal zu Gast

Seminarhaus, Kochkurse, Fotostudio und Videoproduktion unter einem Dach: Wussten Sie, dass in unserer schönen Verbandsgemeinde Loreley, genauer gesagt in Sauerthal, Videoproduktionen für ZDF-Sendungen, etwa für Faszination Erde und Faszination Universum, entstehen? Bürgermeisterkandidat Mike Weiland besuchte jetzt in Sauerthal das Seminarhaus Schlaraffen-Träume und machte hier tolle Entdeckungen. „Ich bin bei meinen Gemeinde- und Unternehmensbesuchen immer wieder begeistert, was unsere VG Loreley doch für schöne Dinge zu bieten hat und vor allem welch liebenswürdige Menschen sich hier täglich engagieren. Genau das gefällt mir – Leute wie du und ich“, zeigt sich Mike Weiland gegenüber den Eigentümern erfreut. „Wir brauchen uns in unserer Heimat mit unseren Angeboten vor niemandem zu verstecken“, fährt er fort.

Bei einer Tasse Kaffee und selbstgebackenen Kuchen erfährt Mike Weiland, der beim Besuch von Karl-Heinz Lachmann aus Kaub begleitet wird, dann noch mehr: Etwas kleiner als in Hollywood, aber mit umso mehr Liebe zum Detail sind Albrecht-Matthias Wendlandt und Usch von der Winden in ihrem Haus aktiv. Hinter den Fassaden des Hauses der Schlaraffen-Träume verbirgt sich ein liebevoll und großzügig eingerichtetes Seminarhaus, in dem man Kochkurse belegen, schlemmen, genießen und entspannen kann. Ein großes, herrlich angelegtes Außengelände rundet das tolle Ambiente ab. „Man fühlt sich hier wie im Paradies“, kommt es Mike Weiland über die Lippen.

 

09.02.2020 / Kommunales

Bürgermeisterkandidat Mike Weiland zu Gast bei der BSB Recycling GmbH in Braubach

Regelmäßig ist Mike Weiland bei Unternehmen in der VG Loreley zu Gast, um den Dialog zu suchen, Netzwerke zu knüpfen und vor allem Hilfe anzubieten, wenn Bedarf besteht. Gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden der Braubacher SPD Dirk Willems und Vorstandsmitglied Jürgen Wolf besuchte er die BSB Recycling GmbH in Braubach. Geschäftsführer Dr. Stefan Jessen und der Betriebsratsvorsitzende Marko Seibel empfingen den Besuch gerne. „Mir ist es wichtig, dass Ohr immer nahe an den Unternehmen zu haben. Sie sind wichtige Arbeitgeber in unserer VG Loreley und stärken oft auch finanziell unsere Gemeinden und Städte“, erklärt Mike Weiland.

 
Mike Weiland traf sich mit Claudia Michel zum Austausch über die Hausarztversorgung.

09.02.2020 / Kommunales

Hausärztliche Versorgung sichern – Claudia Michel: Mike Weiland ist ein Kümmerer für die Region

VG-Bürgermeisterkandidat Mike Weiland für die Wahl am 15. März 2020 ist seit Jahren viel unterwegs. Eines seiner Steckenpferde ist die Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung in der Verbandsgemeinde (VG) Loreley. Zum Gespräch traf er sich jetzt einmal mehr mit Claudia Michel aus Weisel, die sich ebenfalls sehr um die Zukunft der Hausärzte sorgt. „Eine immer wieder angeführte, angebliche Überversorgung mit Ärzten in unserer VG und im Bereich Nastätten lasse ich mir von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) nicht attestieren“, erklärt Mike Weiland.

 
Die beiden Künstlerinnen Jutta Reiss (links) und Kirsten Herold (rechts) mit Bürgermeisterkandidat Mike Weiland.

09.02.2020 / Kommunales

Menschen wünschen sich neue Loreley-Statue – heimische Künstlerinnen helfen Mike Weiland dabei

Es ist ein Wunsch, den Mike Weiland in vielen Gesprächen mit Besucherinnen und Besuchern des neuen Kultur- und Landschaftsparks auf dem Loreley-Plateau hört: Die Menschen wollen eine neue Loreley-Statue, einen Foto-Point, einen Platz, der das Fotomotiv schlechthin der Urlauber im Mittelrheintal wird. Bürgermeisterkandidat Mike Weiland geht dieses Projekt nun an und heimische Künstlerinnen helfen ihm dabei. „Mit Kirsten Herold aus Kaub und Jutta Reiss aus Dörnberg habe ich zwei Damen vom Fach gewinnen können, die einmal erste Entwürfe für eine neue Frau mit goldenem Haar und Kamm – eine Mythengestalt, wie man sie sich vorstellt – für künftige Diskussionen kreiert haben“, erklärt Mike Weiland.