Nach der Konferenz versammelten sich neugewählte Vorstandsmitglieder zum gemeinsamen Foto

15.11.2017 / Aktuell

Theresa Lambrich ist neue Vorsitzende des SPD-Gemeindeverbands Loreley

Theresa Lambrich ist neue Vorsitzende des SPD-Gemeindeverbands Loreley. Die 21 Jahre junge Sozialdemokratin wurde im Rahmen der Delegierten-Konferenz der SPD in Kestert mit großer Zustimmung von den Genossinnen und Genossen gewählt.

 

04.11.2017 / Aktuell

Standsicherheit der Stützmauer des Bahndamms an der rechtsrheinischen Strecke in Braubach noch gewährleistet?

Aufgrund der aktuell gesonderten Absicherung der Stützwand des Bahndamms der rechtsrheinischen Bahnstrecke am südlichen Ortsausgang von Braubach und entsprechend laufender Baumaßnahmen hat sich der SPD-Fraktionsvorsitzende im Verbandsgemeinderat Loreley, Mike Weiland, nun erneut an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für Rheinland-Pfalz und das Saarland, Jürgen Konz, gewandt, um mehr über die Maßnahmen zu erfahren.

 

29.10.2017 / Gesundheit

Ärztliche Versorgung in der VG Loreley sichern

SPD-Fraktionsvorsitzender Mike Weiland hat sich für seine Fraktion im Verbandsgemeinderat (VG-Rat) Loreley mit einem Antrag zur Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung an den Rat und die Verwaltung gewandt. „Die Situation um die hausärztliche Versorgung in der VG Loreley bereitet unserer Fraktion mit Blick auf die Zukunft Sorgen“, betont Mike Weiland in seinem Schreiben an die Verwaltung.

 

22.10.2017 / Kommunales

Militärische Tiefflüge im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal verbieten

Mit einem Schreiben hat sich jetzt SPD-Kreisvorsitzender Mike Weiland, der auch als SPD-Fraktionsvorsitzender im Verbandsgemeinderat Loreley aktiv ist, an Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen gewandt. Er fordert im Namen der SPD in der Region die Bundesministerin auf, die Beschwerden der Menschen im Mittelrheintal über Lärm, der durch militärische Tiefflüge verursacht wird, ernst zu nehmen und diese Flüge im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal zu verbieten.

 

 

20.10.2017 / Bildung

Roger Lewentz und SPD Loreley begrüßen Mittel zur Förderung der Schulinfrastruktur

Bei der Sanierung von Schulen sind wir in unserer Region in den letzten Jahren schon gut vorangekommen. Jetzt stehen weitere Mittel über ein Förderprogramm zur Verfügung: Der Landkreis Rhein-Lahn wird vom neuen Schulsanierungsprogramm profitieren. Wie der Landtagsabgeordnete Roger Lewentz (SPD) mitteilt, soll der Rhein-Lahn-Kreis mit 5,730 Millionen Euro gefördert werden. Das Programm umfasst für ganz Rheinland-Pfalz 256,6 Millionen Euro. Die Bundesmittel sind für Schulinfrastruktur-Investitionen in finanzschwachen Kommunen vorgesehen.