29.10.2017 / Gesundheit

Ärztliche Versorgung in der VG Loreley sichern

SPD-Fraktionsvorsitzender Mike Weiland hat sich für seine Fraktion im Verbandsgemeinderat (VG-Rat) Loreley mit einem Antrag zur Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung an den Rat und die Verwaltung gewandt. „Die Situation um die hausärztliche Versorgung in der VG Loreley bereitet unserer Fraktion mit Blick auf die Zukunft Sorgen“, betont Mike Weiland in seinem Schreiben an die Verwaltung.

 
Carsten Göller (re.) begrüßt zusammen mit der Referentin Sabine Witteriede-Gilcher (li.) die Gäste der Infoveranstaltung

12.04.2012 / Gesundheit

SPD informiert über Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen

Die SPD entlang des Rheins und Bürgermeisterkandidat Carsten Göller kümmern sich im Rahmen von unterschiedlichen Veranstaltungen und mit Initiativen in den kommunalen Gre-mien um die Themen Pflege und Gesundheit. Zwei Punkte, die Menschen in ihrem persönli-chen Umfeld klären können, sind Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen. Im Rah-men der Veranstaltungen zum Thema referierte Sabine Witteriede-Gilcher über verschiede-ne Möglichkeiten der Vorsorge durch Verfügungen und Vollmachten im Falle eines Pflege-falls. Sie konnte als Mitarbeiterin des Betreuungsvereins der Arbeiterwohlfahrt Rhein-Lahn e.V. zahlreiche Erfahrungen sammeln und so die Anwesenden in St. Goarshausen umfang-reich über solche Maßnahmen und rechtliche Bedingungen informieren.

 
Carsten Göller (stehend) während der Begrüßung zur SPD-Gesundheitskonferenz in Kaub mit Ministerin Malu Dreyer.

27.03.2012 / Gesundheit

SPD kümmert sich um Themen Pflege und Gesundheit - Ministerin Malu Dreyer vor Ort in Kaub

Ein Thema mit dem man nicht unbedingt einen Blumentopf gewinnen kann, aber dennoch für die ländlichen Regionen im Land unheimlich wichtig. So begann Ministerin Malu Dreyer ihre Rede auf der SPD-Gesundheitskonferenz in der Kauber Stadthalle. Der Einladung der SPD Braubach-Loreley und von SPD-Bürgermeisterkandidat Carsten Göller waren mehr als 40 Menschen gefolgt, um gemeinsam über die Zukunft der Gesundheits- und Pflegeversorgung in der neuen Verbandsgemeinde zu diskutieren. Mit einen Grußwort machte Stadtbürgermeister Karl-Heinz Lachmann die Lage in Kaub deutlich und wies auf die besondere Gesundheitsbelastung der Bevölkerung durch den Bahnlärm hin.

 
Carsten Göller (mitte) auf Besuch in der Rheingold-Apotheke in St. Goarshausen.

25.02.2012 / Gesundheit

Göller: „Ortsnahe Apotheken sind wichtig für die Gesundheitsversorgung!“

In der Verbandsgemeinde Loreley gibt es nunmehr nur noch zwei Apotheken. Neben der Apotheke in Kaub gibt es nur noch die Rheingold-Apotheke in St. Goarshausen, welche die Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln sicherstellen. Diese Tatsache veranlasste SPD-Bürgermeisterkandidat Carsten Göller sich bei Herrn Jürgen Stutzmann, Besitzer der Apotheke, über die Entwicklung der Arzneimittelversorgung und des Standorts in St. Goarshausen zu informieren. Neben Haus- und Fachärzten sowie Krankenhäusern sind Apotheken ein wichtiger Bestandteil einer wohnortnahen Gesundheitsversorgung.

 

08.02.2012 / Gesundheit

Göller und Puchtler: Nastätter Krankenhaus ist wichtig für medizinische Versorgung der Region

Die medizinische Versorgung im ländlichen Raum ist eine Herausforderung mit der sich die Kommunalpolitik in den kommenden Jahren intensiv beschäftigen muss. In den Augen des Landtagsabgeordneten Frank Puchtler und von Kreistagsmitglied Carsten Göller spielt dabei das Krankenhaus in Nastätten eine wichtige Rolle. Gemeinsam mit Minister a.D. Karl Peter Bruch haben sich die beiden Sozialdemokraten in einem Gespräch mit Dr. med. Johann Paula, Geschäftsführer des Stiftungsklinikums, und Kristian Brinkmann über die aktuelle Situation am Standort in Nastätten ausgetauscht. Die beiden Vertreter des Klinikums haben sich dabei klar zum Standort in Nastätten bekannt. Eine gute Nachricht für die Menschen in der neuen Verbandsgemeinde Braubach-Loreley und den Verbandsgemeinden Nastätten sowie Katzenelnbogen.