Herzlich willkommen bei der SPD Loreley

Herzlich willkommen bei der SPD Loreley

 

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserem Internetauftritt gefunden haben und sich über unsere Arbeit informieren wollen. Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Themen in der Verbandsgemeinde Loreley und über unsere Fraktion im Verbandsgemeinderat. Machen Sie auch davon Gebrauch mit uns in Kontakt zu treten.Wir freuen uns auf Ihre Initiativen und Anregungen.

 
 

09.01.2018 / Veranstaltungen

Neujahrsempfang 2018

 
Mit Carsten Göller (3.von rechts) im Gespräch

21.12.2017 / Kommunales

Zusammenarbeit vertiefen!

Zur Gesprächsrunde der SPD-Loreley konnte die Vorsitzende Theresa Lambrich den Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion Carsten Göller begrüßen.

"Der Kreishaushalt weist im Ergebnishaushalt einen Überschuss von knapp 5 Millionen Euro aus und wir können Schulden abtragen. Damit wurde ein wichtiges Ziel der Haushalts-Konsolidierung erreicht, die konsequent weiter geführt werden muss.", fasste Carsten Göller einleitend zusammen.

 
Der SPD-Gemeindeverband Loreley informierte sich vor Ort bei Willi Pusch über den Sachstand zum Thema Bahnlärm.

11.12.2017 / Energie und Umwelt

SPD-Loreley aktiv für die Alternativtrasse

Zum Informations- und Erfahrungsaustausch zu Bahnlärm und Alternativtrasse traf sich die SPD-Loreley unter Leitung der SPD-Vorsitzenden Theresa Lambrich. Sie konnte auch Willi Pusch als Vertreter der Bürgerinitiative begrüßen.

 
Foto: Benjamin Kappus

29.11.2017 / Fraktion

Stärkung des Gewerbes weiter voranbringen

Mit einem Antrag hatte der Vorsitzende der SPD-Fraktion im VG-Rat Loreley Mike Weiland im Frühjahr die VG-Verwaltung gebeten, Maßnahmen zur Stärkung des heimischen Gewerbes in der VG Loreley auf den Weg zu bringen. Konkret hatte die SPD gewünscht, über die früher in der Alt-VG-Loreley seitens der VG angebotenen Gewerbeausstellung informiert zu werden, um auf dieser Grundlage dann entscheiden zu können, ob künftig wieder eine Gewerbeausstellung ins Leben gerufen werden soll.

 
Teilnehmer an der SPD-Höhengemeinden-Konferenz

23.11.2017 / Kommunales

Planen und gestalten!

"Die Machbarkeitsstudie für die BUGA 2031 ist dem Zweckverband Oberes Mittelrheintal übergeben. Jetzt steht die Beschlussfassung durch die Mitglieder des Zweckverbandes an, damit dieser die BUGA-Machbarkeitsstudie als verbindliche Unterlage für die Bewerbung an die Deutsche Gartenschau Gesellschaft (DBG) übergeben kann", unterrichtete Innenminister Roger Lewentz (SPD) die versammelten Teilnehmer der SPD-Höhenkonferenz im Rathaus in Weisel. "Die Studie steht im Netz und wird auch den Ratsmitgliedern übergeben. Ich will auch all denen danken, die sich in den vorbereitenden Workshops, Gesprächen und Versammlungen aktiv eingebracht haben."